ileM wird fortgeführt

Die Netz­werkpartner haben sich gemeinsam entschieden das Innovations­netz­werk auch nach den drei geförderten Jahren fortzuführen. Ein Konzept für die Weiterführung wurde erarbeitet und gemeinsam verabschiedet.

Am 31.12.2018 endet die vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Netz­werkzeit. Nach drei erfolgreichen Jahren, mit bisher sechs laufenden ZIM-Förderprojekten, wollen die Netz­werkpartner weiter eng zusammenarbeiten und sich regelmäßig über die neusten Ent­wicklungen im Bereiche Metall­leicht­bau austauschen.

Dafür wurde ein gemeinsamer Rahmen konzipiert bei dem sich die Netz­werkpartner jährlich treffen. Der bereits zweimal erfolgreich durchgeführte Innovationstag Metall­leicht­bau soll jedes Jahr im Sommer statt finden. Bei diesem wird über neuste Innovationen aus dem Metall­leicht­bau berichtet und diskutiert. Im Anschluss finden Netz­werktreffen statt, bei denen sich die Partner über den aktuellen Stand in ihren Ent­wicklungsprojekten austauschen können. Das Management wird weiterhin von der Jöckel Innovation Consulting GmbH durchgeführt.